www.WIRTSCHAFTSAKADEMIKER-NETZWERK.de
Economic Network

Termin: 24. Mai 2013 (Freitag)

Uhrzeit: 13:00 – ca. 18:30 h

Adresse: Richard Bergner Verbindungstechnik, Bahnhofstraße 8-16, 91126 Schwabach

 

Betriebsbesichtigung bei RIBE

RICHARD BERGNER VERBINDUNGSTECHNIK

RIBE ist einer der führenden internationalen Anbieter von mechanischen Verbindungselementen, technischen Federn und Elektroarmaturen. Die RIBE-Gruppe beschäftigt an acht Standorten mehr als 1.200 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2010 einen Gesamtumsatz von über 140 Millionen EURO.

Neben einer interessanten Unternehmensbesichtigung im STAMMWERK in Schwabach bei Nürnberg erwarten uns interessante Fachvorträge – und selbstverständlich auch ein abschließendes „social networking“.

.

Programm / Ablaufplanung:

13:00 Uhr:           Come Together

13:15 Uhr:           Begrüßung, Einführung, Vorstellung RIBE

                               Internationale Produktions- und Vertriebs-Aktivitäten von RIBE

13:30 Uhr:           Betriebsbesichtigung Werk I (SCHWABACH)

15:00 Uhr:           Kaffeepause

15:15 Uhr:           INTERMEZZO: Fachgruppentagungen sowie Arbeitskreissitzungen

                                 Fachvorträge: Diverse Zertifizierungsvorträge (auf Vorschlag des Zertifizierungsausschusses)

ca. 18:00 Uhr     „Social Networking“ bei Fingerfood, Kaltgetränke aller Art

 

ANMELDUNG

Sie können sich nur mit dem ONLINE-ANMELDE-FORMULAR für diese Veranstaltung vormerken lassen:

>>> www.wirtschaftsakademiker-netzwerk.de/nachrichten/termine

.

.

>>> ONLINE-ANMELDUNG >>>

[easy_contact_forms fid=3]

.

 

.

 

Teilnahmebedingungen:

Mitglieder der BDVB-Bezirks- und Hochschulgruppen in Bayern sowie der FACHGRUPPEN WIRTSCHAFTS­FÖRDERUNG, BERATENDE VOLKS- UND BETRIEBSWIRTE sowie GESCHÄFTSFÜHRER sind bei dieser Kooperationsveranstaltung ausdrücklich als GÄSTE willkommen. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist KOSTENLOS für angemeldete Gäste, wobei die Anmeldung 14 Tage VOR Veranstaltungsbeginn eingegangen sein muss.

Die Zahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt. Sofern Ihre Anmeldung berücksichtigt werden kann, erhalten Sie vom Veranstalter eine “CHECK-IN-CARD” an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte bringen Sie diese Check-In-Card (ausgedruckt) zum Termin mit.

Teilnahme auf eigene Gefahr. Programmänderungen vorbehalten!