www.WIRTSCHAFTSAKADEMIKER-NETZWERK.de
Economic Network

VFS

JAHRESTAGUNG 2016

 

DEMOGRAPHISCHER WANDEL

Die Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik wird vom 4. bis 7. September 2016  an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg stattfinden.

Für die lokale Organisation ist Prof. Dr. Peter Welzel verantwortlich.

Das Thema des Kerntagungsteils lautet „Demographischer Wandel“.

 

 

  • ZAHLREICHE VORTRÄGE

    Über 500 Vorträge aus unterschiedlichsten Fachrichtungen

  • INTERESSANTES RAHMENPROGRAMM

    Wirtschaftsforschungsinstitute und internationale Verlage stellen sich vor

  • 4 TAGE IN AUGSBURG

    Lebenswerte Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und historischer Altstadt

 

Continue reading

[Frankfurt/M., Berlin]

(Aktuelle Information / Auszug aus dem Mitgliederrundschreiben)

(…)  der Erweiterte Vorstand des Vereins für Socialpolitik (hat) beschlossen, die Geschäftsstelle des Vereins von Frankfurt nach Berlin zu verlagern. Aktuell finden hierzu Verhandlungen statt, die bald abgeschlossen werden sollen und über deren Ergebnis wir Sie benachrichtigen werden. Wir möchten Sie aber bereits jetzt über die Entscheidung informieren und Sie um Verständnis für mögliche Friktionen während des Übergangs bitten.
Mit der Verlagerung ist auch eine Neuausrichtung der Geschäftsstelle verbunden. In diesem Prozess wollen wir Ihre Meinung einbeziehen. Eine Befragung der Mitglieder zur Arbeit der Geschäftsstelle und des Vereins wird stattfinden, sobald die neuen Strukturen in Berlin etabliert sind.

 

Informationen / Kontakt >>> https://www.socialpolitik.de/De/gesch%C3%A4ftsstelle

 


 

Der Verein für Socialpolitik / Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

 

Mit rund 3.800 persönlichen und institutionellen Mitgliedern ist der Verein für Socialpolitik eine der größten Vereinigungen von Wirtschaftswissenschaftlern in Europa. Die Mitglieder des Vereins für Socialpolitik stammen aus aller Welt, sind jedoch zum größten Teil in Deutschland, Österreich und der Schweiz beheimatet. Zu ihnen gehören mehr als 2000 Nachwuchswissenschaftler sowie über 1200 Hochschulprofessoren aus mehr als 20 Ländern.

Als Dachorganisation von und für Ökonomen unterschiedlichster politischer und fachlicher Ausrichtung bezweckt der Verein die „wissenschaftliche Erörterung wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher sowie wirtschafts- und sozialpolitischer Probleme in Wort und Schrift wie auch die Pflege internationaler Beziehungen innerhalb der Fachwissenschaft“.
Der Satzungszweck findet seine Verwirklichung in erster Linie in der Ausrichtung jährlicher Vereinstagungen, der Arbeit von 23 ständigen Fachausschüssen zu den Hauptarbeitsgebieten der Wirtschaftswissenschaften, der vierteljährlichen Veröffentlichung zweier Fachzeitschriften sowie einem Prämienprogramm zur Unterstützung von Vorträgen junger Wirtschaftswissenschaftler auf angesehenen internationalen Konferenzen.
#