www.WIRTSCHAFTSAKADEMIKER-NETZWERK.de
Economic Network

 

Der Bundesarbeitskreis VERBÄNDE-BERATUNG beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen von Wirtschaftsakademikern, die sich beruflich mit dem Thema VEREINS- / VERBÄNDEMANAGEMENT beschäftigen. 

  • Fachlicher Informationsaustausch (Vortragsveranstaltungen, Workshops, Publikationen)
  • Persönlicher Erfahrungsaustausch (Networking)
  • Expertenverzeichnis

.

Die fachliche Arbeit wird von ZWEI Arbeitsgruppen erledigt:

I: FUNKTIONSTRÄGER IN VERBÄNDEN (im Vereinsregister eingetragene Personen mit Vorstands-, Geschäftsführung oder Beiratfunktion in Vereinen im Sinne des deutschen Vereinsrechts): Es handelt sich hierbei um einen ERFAHRUNGSAUSTAUSCHKREIS “inter pares”, bei welchem gemeinsame Fragestellungen von Funktionsträgern in Vereinen angesprochen und über sinnvolle Lösungsansätze diskutiert werden kann.

II: Berater (Steuer-, Rechts-, Wirtschafts-, Finanz-, Vereinsberater und andere Personen, deren Dienstleistungen für Funktionsträger von Verbänden / Vereinen von Interesse sein könnten.): Es handelt sich hierbei um einen Expertenpool von spezifisch qualifizierten Personen, die auf die in AK I formulierten Fragestellungen Antworten geben können.

.

Aktuell sind folgende Landesarbeitskreise aktiv*:

  • LAK VEREINSMANAGEMENT und VERBÄDNEBERATUNG (Berlin)

 

 

 

_____________________________________________________________________________________

Vortrag „HERAUSFORDERUNG VERBÄNDE-BERATUNG“

bei der Jahrestagung Bundesarbeitskreis BERATUNG VON VEREINEN bzw. VERBÄNDEN

 

Der Bundesarbeitskreisleiter E. SCHULZ referiert zum Thema „Herausforderung VERBÄNDE-BERATUNG“.

 

 

 

 

 

.

 


*Aktive Arbeitskreise organisieren 1 – 2 Veranstaltungen pro Jahr auf ehrenamtlicher Basis (mit Kostenumlage auf die Teilnehmer) und dokumentieren ihre Arbeitsergebnisse auf der Internetplattform www.wirtschaftsakademiker-netzwerk.de.